Torfestival in Radibor

Defensiv ruhig, mit viel Übersicht, sowie ballsicher in den Zweikämpfen. So präsentierte sich der SV 1922 Radibor im sorbischen Duell gegen die zweite Mannschaft des DJK Sokol Ralbitz/Horka. Selbst in Bedrängnis gelang noch der entscheidende Pass zum freistehenden Mitspieler im gegnerischen Strafraum, wodurch der Ralbitzer Schlussmann meist machtlos zusehen musste, wie die Kugel hinter ihm in den Maschen einschlug. Erst zur zweiten Halbzeit, beim späteren Endstand von 6:0, hatten die Gäste das Spiel besser im Griff. Auch im Angriff wirkte der DJK Sokol nun entschlossener. Immer wieder störten die Stürmer den SV 1922 bereits im Spielaufbau. Es half nichts, selbst der Ehrentreffer blieb den Sokolisten an diesem Nachmittag verwehrt. Torfestival in Radibor weiterlesen