ZUMBA Party in Zittau

ZUMBA Party in Zittau

6. ZUMBA-Party in der Turnhalle des BSZ am Ottokarplatz in Zittau mit Kerstin Linke aus Hainewalde und Gast-Instruktoren. Eingeladen sind alle ZUMBA Interessierten am Ostersamstag den 19. April 2014, 12:15 Uhr nach Zittau zu Intersport Kunick, sowie am 1. Mai 2014, 16:30 Uhr zum Pavillon in der Weinau. Weiterlesen →

Happy Video Dreh in Bautzen

Happy Video Dreh in Bautzen

Nachdem bereits am vorhergehenden Wochenende in Wilthen ein Video zu dem Song “Happy” von Pharrell Williams gedreht wurde, waren am Samstag die Bautzener aufgefordert, der ganzen Welt zu zeigen, dass auch sie “Happy” sein können und welche sehenswerten Kulissen ihre Stadt zu bieten hat. Unter Leitung der Tanz- und Theaterwerkstatt Wilthen sowie Robert Michalk hinter der Kamera, zogen die Teilnehmer durch die über 1000 jährige Stadt zu den einzelnen Drehorten. Das fertige Video soll demnächst bei YouTube zu sehen sein. Weiterlesen →

LEGO Radtour nach Bautzen

LEGO Radtour nach Bautzen

Emotionaler Nachmittag mit tänzerischen Bühnenprogramm in Wilthen

2014-04-06 Abschied Jana Schmueck (299)

Über 180 Kinder und Jugendliche, sowie rund 350 Gäste ließen am Sonntag das Haus Bergland in Wilthen aus allen Nähten platzen. Eingeladen zu diesem gelungen aber auch emotionalen Nachmittag mit einem vielfältigem tänzerischen Bühnenprogramm, hatte Jana Schmück. Die Tanzpädagogin verlässt nach 17 Jahren die Tanz- und Theaterwerkstatt Wilthen, welche sie in dieser Zeit wesentlich mitgeprägt hat. Das Jana in den kommenden Wochen und Monaten auch auf zukünftigen Wegen großen Rückhalt erfahren wird, wurde am Sonntag deutlich. Da ihr die Arbeit mit jungen Menschen nach wie vor viel Freude bereitet, sie gern die Erlebnisse zahlreicher Reisen mit anderen teilt und den Kindern sowie Jugendlichen der Oberlausitz, fremde Kulturen in Gruppenkursen ein Stück näher bringen möchte, ist davon auszugehen, dass sich neue Möglichkeiten ergeben und dieses Ende der Anfang von etwas Neuem sein wird.

Bereits am 1. Mai 2014, lädt Jana Schmück gemeinsam mit Anne Dietrich zu dem Tanzstück “Der rote Faden” in das Sorbische National-Ensemble nach Bautzen ein. Beginn ist 19:30 Uhr.
https://www.facebook.com/events/570378563078393/?fref=ts Weiterlesen →

Eröffnung der Boulderhalle in Bautzen

Eröffnung der Boulderhalle im MSV Sportpark in Bautzen.

Was ist eigentlich Bouldern? Das es sich dabei um das Klettern ohne Seil an Felsen aber auch künstlichen Kletterwänden handelt, weiß ich erst seit dem die Mitglieder der Abteilung Bergsport des MSV Bautzen 04, ihren Traum einer eigenen Kletterhalle vorgestellt hatten. Dank zahlreicher Sponsoren und vieler fleißiger Hände, die in ihrer Freizeit mitgeholfen haben, wurde dieser Wunsch am vergangenen Wochenende endlich Wirklichkeit. Vor allem Kraft und Ausdauer wollen die zahlreichen kleinen sowie großen Kletterer in der neuen Halle im MSV Sportpark trainieren, um sich beispielsweise zu landesweiten Wettkämpfen mit anderen Kletterern messen zu können. Nicht nur den Vereinsmitgliedern, sondern auch allen Freizeitkletterern und Familien soll die Boulderhalle zur Verfügung stehen. Das Bouldern Spaß macht, davon durfte ich mich bereits überzeugen. Weiterlesen →

Happy Video Dreh in Wilthen

Happy Video Dreh in Wilthen

Tanzt und ihr werdet glücklich sein, so bringt es Pharrell Williams in seinem Lied “Happy” zum Ausdruck. In zahlreichen Regionen rund um den Globus sind die Menschen dieser Aufforderung bereits gefolgt und haben dabei ein Video zu dem Song gedreht. Auch in der Oberlausitz möchten wir zeigen, wie “Happy” wir sind und unser eigenes Video bei YouTube veröffentlichen. In Zusammenarbeit mit der Tanz- und Theaterwerkstatt sowie dem Kameramann Dirk Lienig von der Kulturfabrik Hoyerswerda, wurde am Samstag an verschiedenen Orten in Wilthen getanzt. Kommenden Samstag den 12. April 2014 sind dann die Bautzener aufgefordert, der ganzen Welt zu zeigen, dass auch sie “Happy” sein können und welche sehenswerten Kulissen ihre Stadt zu bieten hat. Treffpunkt: 10 Uhr auf dem Kornmarkt vor dem Eingang vom Stadtmuseum Weiterlesen →

Post Germania Bautzen übernimmt die rote Laterne

2014-04-05 SV Post Germania Bautzen vs. SG Weixdorf 0-2 (20)

Viel vorgenommen hatte sich Post Germania Bautzen für das Spiel gegen die SG Weixdorf, denn nach dem Sieg am vergangenen Wochenende in Niesky, schien ein erneuter Punktgewinn nicht unwahrscheinlich. Die erste Halbzeit sah demzufolge recht vielversprechend aus. Einzig im Angriff fehlte den Jungs von der “Wilthener Anfield Road” die nötige Durchschlagskraft, um das Objekt der Begierde in den Maschen zu versenken. Nach der Pause wurden die Gäste mutiger und gingen nach Abstimmungsproblemen der Post Germanen in Führung. Offenbar hatten die Verteidiger den Ball nach einer Flanke bereits im Toraus gesehen, freie Räume wurden daher nicht mehr verstellt und Kapitän Sebastian Badura konnte nahezu ungehindert einnetzen. Die Jungs von Trainer Thomas Laue waren in den folgenden Minuten um Ergebniskorrektur bemüht und hatten durchaus noch Möglichkeiten zum Ausgleich. Daniel Eimert im Tor der Gäste, machte jede Chance zunichte und beförderte durch lange Abschläge, weit in die gegnerische Hälfte, den Ball aus seiner Gefahrenzone. Rocky Telatko war es schließlich, der kurz vor dem Abpfiff den Sack zu machte und für den 0:2 Endstand sorgte. Weiterlesen →

Schützenfest auf dem Postsportplatz in Bautzen

Post Germania Bautzen verliert in der Kreisliga gegen den SV Göda mit 1:8.

Den Ausgang der Partie hatten sich die Post Germanen sicherlich anders vorgestellt, als sie zur Halbzeit gegen den SV Göda mit 1:0 in Führung lagen. Einzig Trainer Kay Waurick schien bereits zu ahnen, dass sich die teilweise unkonzentrierte Spielweise im Mittelfeld noch negativ auswirken könnte und wurde nicht müde, seine Jungs immer wieder zu ermahnen sowie wachzurütteln. Erst wenige Minuten waren im zweiten Durchgang gespielt, da musste Verteidiger Rene Bittner das Feld verletzungsbedingt verlassen. Galt die Defensive bis dahin noch als solide und konnte so manchen Fehler der Vorderleute ausbügeln, war diese im folgenden nicht mehr existent. Die Gäste aus Göda, hatten sichtlich Spaß daran, schalten und walten zu können, wie sie wollten. Geeignete Wechselspieler, um vor allem im zentralen defensiven Mittelfeld für Stabilität zu sorgen und somit die gegnerischen Angriffe im Keim zu ersticken, standen dem Trainer nicht zur Verfügung. So wirkte der Schlusspfiff nach acht Gegentoren für die Post Germanen geradezu erlösend. Um ähnliche Niederlagen in Zukunft zu vermeiden, sollte unbedingt wieder der Zusammenhalt einkehren, welcher Post Germania Bautzen in den vergangenen Spielzeiten so stark gemacht hatte. Weiterlesen →

Hochkirch erkämpft drei wichtige Punkte im Abstiegskampf

Der SV Gruen Weiss Hochkirch gewinnt in Ralbitz mit 0:1.

Zahlreiche Sportfreunde nutzten das sonnige Wetter um die eigene Mannschaft in Ralbitz zu unterstützen oder den nächsten Ligagegner zu beobachten. Vor allem in der ersten Halbzeit wurde deutlich, warum die Jungs aus Hochkirch gegen den Abstieg kämpfen. Die Mannschaft präsentierte sich ideenlos und war meist einen Schritt später am Ball, als die Gastgeber. Ralbitz/Horka hingegen dominierte vor allem durch das spielstarke Mittelfeld, die Angriffe meist durch die Mitte oder über die rechte Außenbahn, waren jedoch allzu durchschaubar. Nur kurzzeitig war der Hochkircher Torwart nicht im Bild, doch dank dem Aluminium ging es mit 0:0 in die Pause. Wie lange würden die Gäste dem Druck noch standhalten können? Diese Frage dominierte das Pausengespräch am Getränkestand. Hochkirch nun gegen die Sonne, startete hochmotiviert in die zweite Halbzeit und es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch. Der DJK Sokol schien nicht mehr ganz so spritzig wie im ersten Durchgang wodurch sich für die Gäste nun vermehrt Lücken zum Konter auftaten. Wie aus heiterem Himmel fiel nach 81 Minuten das 0:1 durch Martin Heine. Ralbitz/Horka mobilisierte noch einmal letzte Reserven und ließ die heimischen Zuschauer kurz vor Abpfiff die Arme zum Jubeln in den Himmel strecken, doch auch der Linienrichter hatte seine Fahne bereits gehoben und der Schiedsrichter entschied, dass dieses Tor nicht gelten sollte. Somit blieb es beim hart erkämpften Sieg für den SV Grün-Weiß Hochkirch. Weiterlesen →

WIR – Wirtschaft, Information, Region in Kamenz 2014

2014-03-30 WIR Kamenz (13)

Zur Gewerbemesse WIR – Wirtschaft, Information, Region in Kamenz, stellten sich zahlreiche Unternehmen und Verbände aus der Region vor, informierten über ihre tägliche Arbeit, Ausbildungsmöglichkeiten, sowie Neuigkeiten in der jeweiligen Branche. Weiterlesen →

12345Letzte »