Rückblick 2014

Lego Minifigur

Die Weihnachtsfeiertage sind vorbei und das Jahr neigt sich langsam dem Ende. Ich nutze die freie Zeit hauptsächlich zum Archivieren meiner Fotos aus den vergangenen zwölf Monaten. Dabei bin ich jedesmal überrascht, wie viele Veranstaltungen von mir fotografiert wurden. An einige hätte ich mich wahrscheinlich gar nicht mehr erinnert, andere hingegen sind mir noch gut im Gedächtnis. Vor allem an abwechslungsreiche Events, bei denen ich als Fotograf nicht nur stiller Beobachter am Rand war, sondern die Gelegenheit für zahlreiche Gespräche mit teilnehmenden Personen hatte, denke ich gern zurück. Das sind unter anderem der Happy Video Dreh in Bautzen, Power Serb bei Crostwitz, die Eröffnung von TanzArt im Friese in Kirschau und die Boxnacht in der Krone. Natürlich gab es auch einige interessante Fußball-, Volleyball-, Eishockey- oder Basketballspiele, aber die Erinnerung daran verblasst hauptsächlich aufgrund der Vielzahl dieser Ereignisse. Nicht zu vergessen die Speedminton Mannschaftsmeisterschaft in Bautzen. Eine Sportart, von deren Existenz ich zuvor nichts ahnte, oder der Bautzener Frühling, bei dem ich jedes Jahr aufs neue interessante Personen kennen lerne. Danken möchte ich an dieser Stelle Jan Rehor, Sportlehrer aus Rosenthal und Autor bei der sorbischen Zeitung, ohne dessen Hilfe wahrscheinlich das eine oder andere Ereignis an mir vorbei gegangen wäre. Jetzt ist es an der Zeit, den Blick nach vorn zu richten. Ich bin gespannt, welche Überraschungen die kommenden Wochen für mich bereit halten. Wünschen würde ich mir, dass die Oberlausitzer in Zukunft wieder stärker zusammen halten, sich nicht durch politische Ideologien spalten lassen, öfters mit dem Herzen denken, ständig eigenes Handeln hinterfragen und alles daran setzen, ihre Region so lebenswert wie möglich zu gestalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.