3 Punkte zum Jahresauftakt

Mit einem starken Heimauftritt starten die Weißen Tiger ins neue Jahr. Vor allem das kompakte Verteidigungsspiel machte den Unterschied aus. So konnten die Gäste aus Pardubice selbst in Überzahl kaum nennenswerte Torchancen herausspielen. Liberec behielt nahezu über sechzig Minuten die Oberhand und ließ zu keiner Zeit einen Zweifel am Sieg aufkommen. Nur einmal musste Schlussmann Jan Lasak hinter sich greifen, doch ehe die Jungs aus der Pfefferkuchenstadt neue Hoffnung schöpften, waren Petr Jelinek sowie Petr Vampola zur Stelle und besiegelten den 5:1 Erfolg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.