Heimerfolg für Liberec gegen die Indianer

Nach einer spielerisch starken Partie behalten die Weißen Tiger alle drei Punkte in der Heimat. Zwar verkürzte der HC Skoda Plzen kurz vor Schluss noch einmal auf 2:1, doch Radim Simek traf in der letzten Minute das leere Tor der Gäste und sorgte somit für den 3:1 Endstand.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.