Die Transsylvanians zum Folklorefestival Lausitz 2015

Die Transsylvanians, sicherlich nicht nur für mich eine der Überraschungen des Abends. Beeindruckend, wie temperamentvoll András Tiborcz mit seiner Geige über die Bühne wirbelte. Auch die weiteren Bandmitglieder, egal ob an der elektrischen Gitarre, dem Akkordeon oder Schlagzeug, waren nicht weniger enthusiastisch. Einzig Sängerin und Kontrabassistin Isabel Nagy schien der ruhende Pol auf der Bühne zu sein, sofern Ruhe überhaupt das passende Wort ist. Ungarisch wäre ihr Gesang und die Musikrichtung nennt sich Speedfolk, hab ich mir sagen lassen. Eine Mischung aus Folklore, Rock sowie Punk. Klang jedenfalls sehr gut. Wer für sein Fest eine Band sucht, die das Publikum zu begeistern, aber auch zu überraschen weiß, ist mit einem Engagement der Transsylvanians gut beraten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.