Lasst uns den Fußball zurück nach Hause bringen

„Lasst uns den Fußball zurück nach Hause bringen!“, so lautet der Slogan zur Spendenaktion für den Sheffield FC, dem ältesten heute noch existierenden Fußballverein der Welt. Dieser wurde am 24. Oktober 1857 von Nathaniel Creswick und William Prest gegründet. Beide stellten zugleich ein Regelwerk auf, das noch heute Bestand hat. Der Anstoß von der Mitte, Eck- sowie Freistöße, 11 Spieler pro Mannschaft und viele weitere. Leider trägt der Achtligist seine Heimspiele schon längst nicht mehr am Ursprungsort, dem „Olive Grove“ in Sheffield aus. Das soll sich in Zukunft ändern. Eintrittskarten für das Eröffnungsspiel, der eigene Name auf einer Wand am Stadion verewigt, Schals, Pullover, Anstecknadeln, die Vereinsmitgliedschaft oder gar ein Spiel im Trikot des Klubs, es gibt viele Möglichkeiten das Projekt zu unterstützen. Bemerkenswert finde ich persönlich, dass sich der Sheffield FC dem Amateurgedanken verpflichtet fühlt und seinen Spielern kein Gehalt zahlt.

Link zur Spendenaktion bei Indiegogo:
https://www.indiegogo.com/projects/home-of-football#/story

Weitere Informationen über den Sheffield FC und die Kampagne:
http://theworldsfirst.org

Artikel bei Kicker:
Sheffield FC, Ältester Klub will zurück nach Hause

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.