7600 Kilometer zum Testspiel

7.600 Kilometer zum Testspiel, auch das gibt es im Eishockey. Entfernungen dieser Art sind für Mannschaften der KHL jedoch nicht ungewöhnlich und so standen die Weißen Tiger den Jungs von Amur Chabarowsk gegenüber. Nach einem ausgeglichenen und temporeichen Spiel sollte die Entscheidung im Penalty-Schießen fallen. Torwart Jan Lašák, dessen Reflex die Raubkatzen schon während der Verlängerung in Unterzahl im Spiel gehalten hatte, blieb erneut Sieger und ließ seine Anhänger in der heimischen Home Credit Arena jubeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.