Mach doch mal die Augen auf!

„Mach doch mal die Augen auf!“, scheint Filip Pešán, Trainer der Weißen Tiger, den Schiedsrichter aufzufordern. Tatsächlich behielten die Unparteiischen nicht immer den optimalen Durchblick. Sparta erzielte zwei Tore in Überzahlsituationen, die es eigentlich gar nicht hätte geben dürfen, da den jeweiligen Fouls eine fragwürdige Aktion ihrerseits vorausging. Trotzdem erarbeiteten sich die Raubkatzen genügend Möglichkeiten, die Partie zu eigenen Gunsten zu gestalten. Im Spielaufbau, sowie in der Verteidigung, schien Liberec stärker. Größtes Manko war erneut die Chancenverwertung sowie das schwache Passspiel im Powerplay. Zugegeben, Sparta ist keine Faschingsgruppe, sondern immerhin der amtierende Vizemeister. Es spricht für die Hauptstädter, dass sie ihre wenigen Möglichkeiten zum Torerfolg nutzten.

Eishockey Extraliga Tschechien, Bílí Tygři Liberec – HC Sparta Praha 1:3

Filip Pešán faste die Partie im Anschluss objektiv zusammen:

„.. dennoch kämpften wir, auch wenn in Überzahl nicht viel zusammenlief. Gegen einen so starken Gegner muss man aber die wenigen Chancen nutzen, um zumindest einen Punkt mitzunehmen. Selbst beste Gelegenheiten konnten wir nicht verwerten und so denke ich, hat Sparta verdient gewonnen.“

Eishockey Extraliga Tschechien, Bílí Tygři Liberec – HC Sparta Praha 1:3
Eishockey Extraliga Tschechien, Bílí Tygři Liberec – HC Sparta Praha 1:3
Eishockey Extraliga Tschechien, Bílí Tygři Liberec – HC Sparta Praha 1:3
Eishockey Extraliga Tschechien, Bílí Tygři Liberec – HC Sparta Praha 1:3
Eishockey Extraliga Tschechien, Bílí Tygři Liberec – HC Sparta Praha 1:3
Eishockey Extraliga Tschechien, Bílí Tygři Liberec – HC Sparta Praha 1:3
Eishockey Extraliga Tschechien, Bílí Tygři Liberec – HC Sparta Praha 1:3
Eishockey Extraliga Tschechien, Bílí Tygři Liberec – HC Sparta Praha 1:3
Eishockey Extraliga Tschechien, Bílí Tygři Liberec – HC Sparta Praha 1:3
Eishockey Extraliga Tschechien, Bílí Tygři Liberec – HC Sparta Praha 1:3
Eishockey Extraliga Tschechien, Bílí Tygři Liberec – HC Sparta Praha 1:3
Eishockey Extraliga Tschechien, Bílí Tygři Liberec – HC Sparta Praha 1:3
Eishockey Extraliga Tschechien, Bílí Tygři Liberec – HC Sparta Praha 1:3
Eishockey Extraliga Tschechien, Bílí Tygři Liberec – HC Sparta Praha 1:3
Eishockey Extraliga Tschechien, Bílí Tygři Liberec – HC Sparta Praha 1:3
Eishockey Extraliga Tschechien, Bílí Tygři Liberec – HC Sparta Praha 1:3
Eishockey Extraliga Tschechien, Bílí Tygři Liberec – HC Sparta Praha 1:3
Eishockey Extraliga Tschechien, Bílí Tygři Liberec – HC Sparta Praha 1:3
Eishockey Extraliga Tschechien, Bílí Tygři Liberec – HC Sparta Praha 1:3
Eishockey Extraliga Tschechien, Bílí Tygři Liberec – HC Sparta Praha 1:3
Eishockey Extraliga Tschechien, Bílí Tygři Liberec – HC Sparta Praha 1:3
Eishockey Extraliga Tschechien, Bílí Tygři Liberec – HC Sparta Praha 1:3
Eishockey Extraliga Tschechien, Bílí Tygři Liberec – HC Sparta Praha 1:3
Eishockey Extraliga Tschechien, Bílí Tygři Liberec – HC Sparta Praha 1:3
Eishockey Extraliga Tschechien, Bílí Tygři Liberec – HC Sparta Praha 1:3
Eishockey Extraliga Tschechien, Bílí Tygři Liberec – HC Sparta Praha 1:3
Eishockey Extraliga Tschechien, Bílí Tygři Liberec – HC Sparta Praha 1:3
Eishockey Extraliga Tschechien, Bílí Tygři Liberec – HC Sparta Praha 1:3
Eishockey Extraliga Tschechien, Bílí Tygři Liberec – HC Sparta Praha 1:3
Eishockey Extraliga Tschechien, Bílí Tygři Liberec – HC Sparta Praha 1:3
Eishockey Extraliga Tschechien, Bílí Tygři Liberec – HC Sparta Praha 1:3
Eishockey Extraliga Tschechien, Bílí Tygři Liberec – HC Sparta Praha 1:3
Eishockey Extraliga Tschechien, Bílí Tygři Liberec – HC Sparta Praha 1:3
Eishockey Extraliga Tschechien, Bílí Tygři Liberec – HC Sparta Praha 1:3
Eishockey Extraliga Tschechien, Bílí Tygři Liberec – HC Sparta Praha 1:3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.