SV Gnaschwitz-Doberschau – TSV 1859 Wehrsdorf

Torreicher Heimspielauftakt für die Mädels des SV Gnaschwitz-Doberschau. Gegen die neugegründete Frauenmannschaft des TSV 1859 Wehrsdorf konnten sieben Tore erzielt werden. Vor allem zur zweiten Halbzeit dominierten die Doberschauerinnen das Geschehen auf dem Platz, attackierten bereits in der gegnerischen Spielfeldhälfte und ließen keine nennenswerten Chancen zu. Nur einmal musste Torfrau Monique Seibt hinter sich greifen, als die Gäste nach einem Konter zum Ehrentreffer gelangten. Den Mädels des TSV 1859 war anzumerken, dass ihnen noch Spielpraxis fehlt, denn die zaghaften Angriffsbemühungen waren geprägt durch Einzel- sowie Zufallsaktionen. Bleibt zu wünschen, dass sie in den nächsten Wochen als Mannschaft zusammenwachsen und trotz solcher Niederlagen weiter am Ball bleiben.

Fußball, Kreisliga Frauen, Saison 2017/18, SV Gnaschwitz-Doberschau – TSV 1859 Wehrsdorf 7:1
Fußball, Kreisliga Frauen, Saison 2017/18, SV Gnaschwitz-Doberschau – TSV 1859 Wehrsdorf 7:1
Fußball, Kreisliga Frauen, Saison 2017/18, SV Gnaschwitz-Doberschau – TSV 1859 Wehrsdorf 7:1
Fußball, Kreisliga Frauen, Saison 2017/18, SV Gnaschwitz-Doberschau – TSV 1859 Wehrsdorf 7:1
Fußball, Kreisliga Frauen, Saison 2017/18, SV Gnaschwitz-Doberschau – TSV 1859 Wehrsdorf 7:1
Fußball, Kreisliga Frauen, Saison 2017/18, SV Gnaschwitz-Doberschau – TSV 1859 Wehrsdorf 7:1
Fußball, Kreisliga Frauen, Saison 2017/18, SV Gnaschwitz-Doberschau – TSV 1859 Wehrsdorf 7:1
Fußball, Kreisliga Frauen, Saison 2017/18, SV Gnaschwitz-Doberschau – TSV 1859 Wehrsdorf 7:1
Fußball, Kreisliga Frauen, Saison 2017/18, SV Gnaschwitz-Doberschau – TSV 1859 Wehrsdorf 7:1
Fußball, Kreisliga Frauen, Saison 2017/18, SV Gnaschwitz-Doberschau – TSV 1859 Wehrsdorf 7:1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.