BK ARMEX Děčín – PGE Turów Zgorzelec

Der Gastgeber startete ausgezeichnet in die Partie. 8:0, 19:12, stand nach wenigen gespielten Sekunden auf der Anzeigentafel. Dieser Vorsprung sollte im zweiten Viertel dahin schmelzen. Zgorzelec wirkte in der Verteidigung fortan konzentrierter und attackierte früh. Oft verloren die Elbestädter das Spielgerät bereits im Bereich der Mittellinie und mussten mit ansehen, wie der Gegner einen Punkt nach dem anderen erzielte. Das Spiel endete mit 66:85 (22:17 33:38 49:56).

Basketball, BK ARMEX Děčín – PGE Turów Zgorzelec 66:85
Basketball, BK ARMEX Děčín – PGE Turów Zgorzelec 66:85
Basketball, BK ARMEX Děčín – PGE Turów Zgorzelec 66:85
Basketball, BK ARMEX Děčín – PGE Turów Zgorzelec 66:85
Basketball, BK ARMEX Děčín – PGE Turów Zgorzelec 66:85
Basketball, BK ARMEX Děčín – PGE Turów Zgorzelec 66:85
Basketball, BK ARMEX Děčín – PGE Turów Zgorzelec 66:85
Basketball, BK ARMEX Děčín – PGE Turów Zgorzelec 66:85
Basketball, BK ARMEX Děčín – PGE Turów Zgorzelec 66:85
Basketball, BK ARMEX Děčín – PGE Turów Zgorzelec 66:85
Basketball, BK ARMEX Děčín – PGE Turów Zgorzelec 66:85

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.