Archiv der Kategorie: Sport

SG Crostwitz – FSV Zwickau

Einen ausführlichen Bericht zum Spiel findet ihr in der sorbischen Zeitung „Serbske Nowiny“ vom Montag den 9. Oktober 2017.

Fußball, Sachsenpokal, Saison 2017/18, SG Crostwitz – FSV Zwickau 0:5
Fußball, Sachsenpokal, Saison 2017/18, SG Crostwitz – FSV Zwickau 0:5
Fußball, Sachsenpokal, Saison 2017/18, SG Crostwitz – FSV Zwickau 0:5
Fußball, Sachsenpokal, Saison 2017/18, SG Crostwitz – FSV Zwickau 0:5
Fußball, Sachsenpokal, Saison 2017/18, SG Crostwitz – FSV Zwickau 0:5
Fußball, Sachsenpokal, Saison 2017/18, SG Crostwitz – FSV Zwickau 0:5
Fußball, Sachsenpokal, Saison 2017/18, SG Crostwitz – FSV Zwickau 0:5
Fußball, Sachsenpokal, Saison 2017/18, SG Crostwitz – FSV Zwickau 0:5
Fußball, Sachsenpokal, Saison 2017/18, SG Crostwitz – FSV Zwickau 0:5, Maria Maccyna „Daj mi twoju ruku“
Fußball, Sachsenpokal, Saison 2017/18, SG Crostwitz – FSV Zwickau 0:5
Fußball, Sachsenpokal, Saison 2017/18, SG Crostwitz – FSV Zwickau 0:5
Fußball, Sachsenpokal, Saison 2017/18, SG Crostwitz – FSV Zwickau 0:5
Fußball, Sachsenpokal, Saison 2017/18, SG Crostwitz – FSV Zwickau 0:5
Fußball, Sachsenpokal, Saison 2017/18, SG Crostwitz – FSV Zwickau 0:5
Fußball, Sachsenpokal, Saison 2017/18, SG Crostwitz – FSV Zwickau 0:5

BK ARMEX Děčín – PGE Turów Zgorzelec

Der Gastgeber startete ausgezeichnet in die Partie. 8:0, 19:12, stand nach wenigen gespielten Sekunden auf der Anzeigentafel. Dieser Vorsprung sollte im zweiten Viertel dahin schmelzen. Zgorzelec wirkte in der Verteidigung fortan konzentrierter und attackierte früh. Oft verloren die Elbestädter das Spielgerät bereits im Bereich der Mittellinie und mussten mit ansehen, wie der Gegner einen Punkt nach dem anderen erzielte. Das Spiel endete mit 66:85 (22:17 33:38 49:56). BK ARMEX Děčín – PGE Turów Zgorzelec weiterlesen

Bílí Tygři Liberec – Mountfield HK

Zum Auftakt in die neue Spielzeit erwischten die Gastgeber einen starken Beginn. Bereits nach fünf gespielten Minuten erzielte Pyrochta in Überzahl spielend die Führung. Danach verteidigten die Weißen Tiger in Unterzahl stark. Im zweiten Spielabschnitt agierten beide Teams auf Augenhöhe. Mit einem weiteren Überzahltreffer brachte letztlich Jánošík die Jeschkenstädter in Richtung Heimsieg. Dieser wurde kurz nach Wiederbeginn im Schlussdrittel durch Ordoš unter Dach und Fach gebracht.

Textquelle: Riccardo Bittner, Bílí Tygři Liberec

Bílí Tygři Liberec – Mountfield HK weiterlesen

BK ARMEX Děčín – Leicester Riders

Basketball, BK ARMEX Děčín – Leicester Riders 58:101
Basketball, BK ARMEX Děčín – Leicester Riders 58:101
Basketball, BK ARMEX Děčín – Leicester Riders 58:101
Basketball, BK ARMEX Děčín – Leicester Riders 58:101
Basketball, BK ARMEX Děčín – Leicester Riders 58:101
Basketball, BK ARMEX Děčín – Leicester Riders 58:101

DJK Sokol Ralbitz/Horka – SV Königsbrück/Laußnitz

Fußball Kreisoberliga, Saison 2017/2018, DJK Sokol Ralbitz/Horka – SV Königsbrück/Laußnitz 1:1
Fußball Kreisoberliga, Saison 2017/2018, DJK Sokol Ralbitz/Horka – SV Königsbrück/Laußnitz 1:1
Fußball Kreisoberliga, Saison 2017/2018, DJK Sokol Ralbitz/Horka – SV Königsbrück/Laußnitz 1:1
Fußball Kreisoberliga, Saison 2017/2018, DJK Sokol Ralbitz/Horka – SV Königsbrück/Laußnitz 1:1

SV Gnaschwitz-Doberschau – TSV 1859 Wehrsdorf

Torreicher Heimspielauftakt für die Mädels des SV Gnaschwitz-Doberschau. Gegen die neugegründete Frauenmannschaft des TSV 1859 Wehrsdorf konnten sieben Tore erzielt werden. Vor allem zur zweiten Halbzeit dominierten die Doberschauerinnen das Geschehen auf dem Platz, attackierten bereits in der gegnerischen Spielfeldhälfte und ließen keine nennenswerten Chancen zu. Nur einmal musste Torfrau Monique Seibt hinter sich greifen, als die Gäste nach einem Konter zum Ehrentreffer gelangten. Den Mädels des TSV 1859 war anzumerken, dass ihnen noch Spielpraxis fehlt, denn die zaghaften Angriffsbemühungen waren geprägt durch Einzel- sowie Zufallsaktionen. Bleibt zu wünschen, dass sie in den nächsten Wochen als Mannschaft zusammenwachsen und trotz solcher Niederlagen weiter am Ball bleiben. SV Gnaschwitz-Doberschau – TSV 1859 Wehrsdorf weiterlesen